Mylan Products

MEDA - Markenprodukte

  • ACIMED

    Therapiegebiet: Urologie

    Kategorie: Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke

    Aktiver Inhaltsstoff: 500mg L-Methionin

    Anwendungsgebiet: Zur diätischen Behandlung von akuten und wiederkehrenden Harnwegsinfektionen

    Acimed Kapseln enthalten L-Methionin, eine schwefelhaltige essentielle Aminosäure. In entsprechender Dosierung kann L-Methionin zur Ansäuerung des Harns eingesetzt werden.

    Verzehrempfehlung: 3 x täglich 1 Kapsel unzerkaut mit etwas Flüssigkeit vor den Mahlzeiten einnehmen.

    Ernährungshinweis: Lactosefrei, glutenfrei.

    Acimed Kapseln 20 Stk. Download Gebrauchsinformation

  • AGIOLAX

    Therapiegebiet: Gastroenterologie

    Kategorie: Rezeptfreies Arzneimittel

    Wirkstoffe: Plantaginis semen ovatae & Plantaginis testa ovatae (Samen und Samenschalen des Indischen Flohsamens), Sennae fructus angustifoliae (Sennesfrüchte)

    Anwendungsgebiet: Bei Verstopfung

    Planbare Hilfe bei Verstopfung

    Als Verstopfung bezeichnet man das Gefühl einer zu seltenen Darmentleerung oder einen schmerzhaften Stuhlgang mit festem Stuhl. Bei fortdauernder Verstopfung kann das pflanzliche Arzneimittel Agiolax® den Darm wirksam unterstützen:

    Beschleunigung - Die Darmpassage wird durch Flohsamen und -schalen beschleunigt. Die medizinischen Ballaststoffe füllen den Darm und sorgen so für eine gute Angriffsfläche für die Darmmuskulatur. Durch die enthaltenen Quellstoffe wird der Darminhalt erweicht und gleitfähig gemacht.

    Aktiver Darm - Senna regt die Darmtätigkeit direkt an. Die enthaltenen Wirkstoffe führen auch zu einer aktiven Wasserabgabe in den Darm, sodass der Darminhalt nicht eindickt.

    Sicherheit – Durch die Kombination von Senna mit Flohsamen und Flohsamenschalen wird überschüssige Flüssigkeit gebunden, sodass wässrige Stühle vermieden werden. Die Einbettung von Senna in die Flohsamen-Matrix ermöglicht eine kontrollierte Freisetzung und planbare Wirkung der Senna-Wirkstoffe.

    Agiolax® hat durch seine Granulat-Form wichtige Vorteile:

    • gleichmäßige Verteilung der Quell- und Füllstoffe im Darm.
    • individuell dosierbar, ganz nach dem persönlichen Bedarf.
    • verhindert das Einatmen von Flohsamen-Abrieb

    Agiolax Granulat 100g/250 g/1.000g Download Gebrauchsinformation

  • AGNOFEM

    Agnofem_Packung

    Therapiegebiet: Gynäkologie

    Kategorie: Rezeptfreies Arzneimittel

    Wirkstoff: Keuschlammfrüchte-Trockenextrakt (Mönchspfeffer, Vitex agnus castus)

    Anwendungsgebiete: Rhythmusstörungen der Regelblutung, Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten, monatlich wiederkehrende Beschwerden vor Eintritt der Regelblutung (PMS)

    Den Zyklus ins Gleichgewicht bringen

    Die reifen, getrockneten Früchte des Mönchspfeffers, auch Keuschlammfrüchte genannt, werden seit der Antike bei Unterleibsbeschwerden und Menstruationsstörungen geschätzt. Sie können den weiblichen Hormonhaushalt regulieren, ohne selbst Hormone zu enthalten.

    Agnofem® Tropfen regulieren das Zusammenspiel der weiblichen Hormone und bewirken dadurch eine Besserung bei Regel-Beschwerden auf mehreren Ebenen:
     
    Körper
    Spannungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie), Wassereinlagerungen, Kopfschmerzen, …

    Psyche/Stimmung
    Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, …

    Verhalten
    Heißhunger auf Süßes, Schlaf-Veränderungen, …

    Wann ist Agnofem® empfehlenswert?

    • bei Regelbeschwerden
    • bei PMS (Prämenstruelles Syndrom)
    • bei Blutungsstörungen (zu stark/schwach, zu lang/kurz)
    • bei schmerzhaften Perioden

    Mönchspfeffer soll über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten eingenommen werden.

    Dosierung:
    1 x täglich 40 Tropfen bis der Hormonhaushalt stabilisiert ist (Richtwert: 3 Monate).

    Agnofem Tropfen 50ml Download Gebrauchsinformation

  • ALDARA

    Therapiegebiet: Dermatologie

    Kategorie: rezeptpflichtiges Arzneimittel

    Wirkstoff: Imiquimod 5%

    Arzneimittelwarnhinweis: Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Aldara Creme 12 Beutel Download Gebrauchsinformation

  • ANTIFLAT

    Therapiegebiet: Gastroenterologie

    Kategorie: rezeptfreies Arzneimittel

    Wirkstoff: Simeticon

    Anwendungsgebiete: Bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit funktionellen gastrointestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch, die z.B.: durch Luftschlucken oder durch Ernährungs- bzw. Diätfehler hervorgerufen werden können. Bei verstärkter Gasbildung nach Operationen sowie dem Roemheld-Syndrom. Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Ultraschalluntersuchungen, Röntgen). Bei Spülmittelvergiftungen.

    Antiflat Kautabletten 30 Stk./50 Stk. Download Gebrauchsinformation

    antiflat tropfen 50ml/100ml download gebrauchsinformation

  • ARMOLIPID PLUS

    Armolipid Packshot

    Therapiegebiet: Lipidstoffwechsel

    Kategorie: Nahrungsergänzungsmittel

    Aktive Inhaltsstoffe: Berberin (Berberinhydrochlorid 500mg), Roter Hefereis 200mg (entspricht Monacoline 3mg), Policosanol 10mg, Folsäure 200µg, Coenzym Q10 2mg und Astaxanthin 0,5mg

    Anwendungsgebiet: Die aktiven Inhaltsstoffe von ArmoLIPID PLUS wirken sich in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung positiv auf den Cholesterin- und Triglyzeridspiegel im Blut aus.

    ArmoLIPID PLUS enthält Berberin, roten Hefereis, Policosanol, Folsäure, Coenzym Q 10 und Astaxanthin.

    Berberin

    Der Berberin-Trockenextrakt wird aus der Rinde von Berberis aristata gewonnen, einer im Himalaja und in Nepal verbreiteten Berberitzenart. Der Extrakt enthält eine standardisierte Menge an Berberin. Berberin wirkt sich positiv auf den Cholesterin- und Trigyceridspiegel im Blut aus und unterstützt damit die Funktionalität des Herz-Kreislaufsystems.

    Roter Hefereis

    Roter Hefereis entsteht durch Fermentierung von Reis (Oryza sativa) mit Monascus purpureus, einer Hefeart. Fermentierter roter Hefereis enthält Monacolin K. In ArmoLIPID PLUS sind 3mg Monacolin enthalten.

    Policosanol

    Policosanol ist eine Mischung natürlicher Fettalkohole, die in Zuckerrohrwachs (Saccharum officinarum), Reiskleie (Oryza sativa) oder Bienenwachs vorkommt.

    Folsäure

    Folsäure leistet einen Beitrag zum normalen Abbau von Homocystein. Homocystein ist eine Substanz, die der Organismus beim Abbau der Aminosäure Methionin bildet. Methionin wird über die Nahrung aufgenommen. Das durch den Abbau gebildete Homocystein wird anschließend mit Hilfe von Folsäure wieder in Methionin zurück umgewandelt. ArmoLIPID PLUS enthält den empfohlenen täglichen Bedarf an Folsäure.

    Coenzym Q10

    Coenzym Q10 ist ein in allen Zellen des menschlichen Körpers vorkommender vitaminähnlicher Stoff.

    Astaxanthin

    Astaxanthin wird von der Mikroalge Haematococcus pluvialis gebildet und spielt eine bedeutende Rolle bei Oxidations-/Reduktionsreaktionen.

    ArmoLIPID PLUS Tabletten 30 Stk. Download Gebrauchsinformation

  • DYMISTA

    Dymista

    Therapiegebiet: Allergie

    Kategorie: rezeptpflichtiges Arzneimittel

    Wirkstoffe: Azelastinhydrochlorid / Fluticasonpropionat

    Arzneimittelwarnhinweis: Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Dymista Nasenspray Download Gebrauchsinformation

  • GO-ON

    Therapiegebiet: Schmerzen

    Kategorie: Rezeptpflichtiges Medizinprodukt

    Wirkstoff: Natrium-Hyaluronat 1% (25 mg/2,5 ml)

    Arzneimittelwarnhinweis: Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Go-On Fertigspritze Download Gebrauchsinformation

  • LEGALON SIL

    Legalon_SIL

    Therapiegebiet: Notfallmedikation bei Knollenblätterpilz-Vergiftung / Gastroenterologie

    Kategorie: Rezeptpflichtiges Arzneimittel

    Wirkstoffe: 528,5 mg Silibinin-C-2’,3-bis(hydrogensuccinat), Dinatriumsalz entsprechend 350 mg Silibinin (potentiometrisch bestimmt)

    Arzneimittelwarnhinweis: Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Legalon SIL Trockensubstanz zur Infusionsbereitung Download Gebrauchsinformation

  • MAGNOSOLV

    MAGNOSOLV

    Therapiegebiet: Mineralstoffe

    Kategorie: Rezeptpflichtiges Arzneimittel

    Wirkstoffe: Magnesiumcarbonat, Magnesiumoxid

    Arzneimittelwarnhinweis: Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Magnosolv Granulat 30 Stk. Download Gebrauchsinformation

  • PYRALVEX

    Pyralvex

    Therapiegebiet: Zahnheilkunde / Dermatologie

    Kategorie: Rezeptfreies Arzneimittel

    Wirkstoffe: Rhabarberextrakt, Salicylsäure

    Anwendungsgebiete: Bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut sowie des Zahnfleisches, Schleimhautdefekten bei schlechtsitzenden Zahnprotesen, zur unterstützenden Behandlung von Entzündungen der Rachenschleimhaut nur auf ärztliche Anordnung

    Pyralvex Lösung 10 ml Download Gebrauchsinformation


  • THERMO-RHEUMON

    Therapiegebiet: Schmerzen

    Kategorie: rezeptpflichtiges Arzneimittel

    Wirkstoffe: Benzylnicotinat, Etofenamat

    Arzneimittelwarnhinweis: Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Thermo-Rheumon Creme 35 g/100 g Download Gebrauchsinformation

  • TRAUMON

    Therapiegebiet: Schmerzen

    Kategorie: rezeptfreies Arzneimittel

    Wirkstoff: Etofenamat

    Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Schwellungen und Schmerzen nach stumpfen Verletzungen, Verstauchungen, Ergüssen und Sportverletzungen, Lumbago, Nackensteife sowie Muskelverspannungen bei Erwachsenen ab 18 Jahren.

    Traumon Gel 40 g/100 g Download Gebrauchsinformation

  • ZYCLARA

    Zyclara

    Therapiegebiet: Dermatologie

    Kategorie: rezeptpflichtiges Arzneimittel

    Wirkstoff: Imiquimod 3,75%

    Arzneimittelwarnhinweis: Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Zyclara Creme 28 Btl. Download Gebrauchsinformation